Tel: 0511- 86 67 98 98
Dr. Frank Liebmann

Schnarchen / Schlaf-Apnoe-Syndrom

...Ruhe im Bett

Schnarchen ist ein Problem, welches nahezu jeder kennt. Es handelt sich nicht nur um eine erhebliche Störung der wohlverdienten Nachtruhe des Partners. Häufig unterschätzt werden die gesundheitsgefährdenden Auswirkungen auf Herz- und Kreislauf beim Betroffenen selbst.

Dank fortschrittlicher medizinischer Methoden gibt es Möglichkeiten dieses Problem erfolgreich zu beheben. Zu den wirksamsten Techniken der Schnarchbehandlung, die gleichzeitig einen schmerzlosen und ambulanten Einsatz erlauben, gehören die Laserbehandlung und die Radiofrequenztechnologie.

Die Ursache des Schnarchens kann zusammengefasst als Muskelerschlaffung der Zunge und des Rachens während der Entspannung im Schlaf beschrieben werden. In Kombination mit Engstellen der Nase und des oberen, mittleren oder unteren Rachens entstehen während des Atemzuges Vibrationen im Bereich schlaffer Schleimhäute. Erfolgreiche Therapien beseitigen diese Engstellen und straffen das schlaffe Rachengewebe.

Mit einem umfassenden Drei-Stufen-Konzept werden in meiner Praxis Schnarchprobleme und evtl. Begleiterkrankungen effizient behandelt.

1. Schnarch-Diagnostik: Schnarchstärke und evtl. Atemaussetzer (Schlaf-Apnoe-Syndrom) sowie die Sauerstoffversorgung des Körpers werden während des Schlafes mittels Polygraphie gemessen.

2. Schnarch-Ursache: Die Lokalisation und Ursache des Schnarchens wird durch eine genaue Untersuchung mit Hilfe endoskopischer Verfahren abgeklärt. Gelegentlich sind weiterführende Untersuchungen wie Ultraschall, Röntgen und Allergie-Testungen notwendig.

3. Schnarch-Therapie: Zur Behandlung stehen verschiedene medizinische Möglichkeiten zur Verfügung, die einzeln oder in Kombination mit hoher Erfolgsrate eingesetzt werden:

  • Nasenmuschelbehandlung mit dem Dioden-Laser (Laser-Conchotomie)
  • Radiofrequenz-Verfahren (Bipolare Radiofrequenz-induzierte Thermotherapie RFITT®)
  • Gaumenstraffung mit dem Laser (LAUP)
  • Mikrochirurgische Septumplastik -stationär-
  • Klassische Gaumenstraffung und Zäpfchenkürzung (UPPP) – stationär -


Dr. Liebmann ist Mitglied in der Dt. Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmed.

Dr. Frank Liebmann, Ostpassage 3, 30853 Hannover-Langenhagen Impressum | Kontakt
Mitglied in folgenden Berufsverbänden:
Verb.1 Verb.2 Verb.4 Verb.5 Verb.7